Vince Neil wurde aus dem Gefängnis entlassen

Mötley Crüe Sänger Vince Neil wurde nach nur 10 Tagen aus dem Gefängnis entlassen. Er muss 585 Dollar zahlen und bekommt Hausarrest. Warum Vince früher entlassen wurde ist bis jetzt noch unklar. Er scheint es nicht zu schätzen wissen, dass das Gefängnis von Las Vegas ihn früher entlassen haben, denn er meinte, dass das Gericht ihn zu brutal bestraft hätten. Ob er dadurch eine Lektion gelernt hat steht in den Sternen. Mötley Crüe wurde Anfang der 80 er vom Bassisten Nikki Sixx gegründet. Sie wurden zu einer erfolgreichen Band, die allerdings durch ihren Alkohol- und Drogenkonsum groß in die Schlagzeilen kam. Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichten Mötley Crüe im Jahre 1989 mit ihrem Album „Dr. Feelgood“.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*