Corey Taylor nahm Songs mit Velvet Revolver auf

Es ist wahr, Slipknot und Stone Sour Frontmann Corey Taylor hat Songs mit Velvet Revolver aufgenommen. Die Gerüchteküche brodelte und es wurde spetakuliert wer der neue Sänger bei Velvet Revolver ist. Duff McKagan erzählte in einem Interview, dass sie mit Corey Taylor im Studio waren. Duff meint, dass Corey ein großartiger Sänger ist. Er ist einer der besten Sänger der neuen Generation. Er hat die beste Rock n Roll Stimme überhaupt und er hat so viel Energie und Power. Und er wäre stolz, wenn er mit ihm was machen könnte. Aber es wird vor Herbst mit Velvet Revolver nicht weiter gehen. Slash ist auf Tour und Duff ebenfalls. Meine Insiderquelle verriet mir jedoch, dass Corey Taylor nicht bei Velvet Revolver einsteigt.

Die ehemaligen Bandmitglieder von Guns n Roses beschlossen eine Band zu gründen. Scott Weiland wurde als Sänger arrangiert. Der Sänger bei Stone Temple Pilots ist. Das Debütalbum von Velvet Revolver wurde 2004 mit dem Titel „Contraband“ veröffentlicht. Ein weiteres Album folgte 2007. Es wurde „Liberated“ benannt. Im Jahre 2008 wurde bekannt gegeben, dass Scott Weiland für ein paar Konzerte sich mit Stone Temple Pilots vereint. Es sollte dennoch keine Auswirkung auf Velvet Revolver haben. Scott Weiland beschloss dennoch die Band zu verlassen um sich mit Stone Temple Pilots zu vereinen und ein neues Album rauszubringen. Slash teilte mit, dass die Band sich nicht auflösen wird.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*