Sonnenrot Festival 2011

An zwei Tagen im Jahr verwandelt sich die beschauliche Gemeinde Eching im Landkreis Freising bei München in ein Mekka für Musik- und Open-Air-Fans, wenn das Sonnenrot Festival dort Mitte Juli stattfindet. Als Location dient das Echinger Freizeitgelände, das einem wahren Urlaubsparadies gleicht und das so manches Besucher-Herz höher schlagen lässt. Direkt am Echinger See gelegen bietet es nicht nur traumhafte Wiesenflächen mit zahlreichen schattigen Plätzchen, sondern auch ein wunderschönes Strandbad. Dort kann man sich ins kühle Nass stürzen, wann immer man Lust hat, ein in den Zeltplatz integrierter Beachvolleyball-Platz kann außerdem kostenlos genutzt werden.
Insgesamt stehen 23 Bands aus dem nationalen aber auch internationalen Bereich auf den beiden Sonnenrot Bühnen, die im Wechsel bespielt werden. So hat man als Festival-Besucher die Möglichkeit, ausnahmslos jede Band in voller Länge live zu sehen, da es keinerlei zeitliche Überschneidungen gibt.
Für das perfekte Festival-Feeling gibt es außerdem einen Sonnenrot Bazar, verschiedene Bars und Foodstände sowie einen gemütlichen Biergarten. Dieses Jahr neu ist die 24h-Bizz’up Party-Area, in der unter anderem die egoFM Newcomer-Bühne zu finden ist. Hier werden sich insgesamt 8 Künstler, die per Voting ausgelost werden, dem Sonnenrot Publikum präsentieren. Darüber hinaus kann man sich seine Zeit in der Chillout-Area oder an diversen Promotion- und Merchandise-Ständen vertreiben.
Allgemeine Informationen
Parken Die Parkplätze sind kostenlos, wobei Park- und Zeltplatz getrennt sind. Für Wohnmobile gibt es gesonderte, kostenpflichtige Flächen, die Tickets hierfür sind ausschließlich über www.sonnenrot.com erhältlich.
Camping Die Zelt- und Wohnmobilplätze sind ab Donnerstag, den 14. Juli (17 Uhr) bis Sonntag, den 17. Juli (12 Uhr) geöffnet. Die Benutzung beider Flächen ist ausschließlich mit dem 2-Tages-Ticket (inklusive Camping) möglich. Wer lieber auf dem Wohnmobil-Platz in seinem Fahrzeug
nächtigen möchte, braucht zusätzlich zum 2-Tages-Ticket mit Camping ein Wohnmobil-Ticket (siehe Parken). 2-Tages-Tickets ohne Camping sind dieses Jahr ebenfalls erhältlich, Inhaber davon haben allerdings keinen Zugang zu den Camping-Flächen.
Festivalgelände und Campinggelände:
Auf dem Festivalgelände, also dort wo die Bühnen stehen, sind keine Getränke erlaubt. Es dürfen also keine Behältnisse mitgenommen werden (auch keine Tetrapaks!). Dafür gibt es auf dem Festivalgelände eine kostenlose Trinkwasserstelle. Auf dem Campinggelände sind auch Dosen, Plastikflaschen, etc. erlaubt, allerdings keine Glasflaschen!
Tickets:
2-Tages-Tickets gibt es für 79 Euro mit Camping und 68 Euro ohne Camping, die 1-Tages-Tickets Freitag kosten 49 Euro, Samstag 39 Euro (alle Tickets zzgl. Versandgebühren):
 www.sonnenrot.com
 www.muenchenticket.de
 www.koko.de
 www.reservix.de
 www.tictec.de
 Ticket-Hotline: 0861/2092651
Die Wohnmobil-Tickets (15 Euro pro Stück zzgl. Gebühren) gibt es ausschließlich auf www.sonnenrot.com.

Pressetext: Sonnenrot

 

 

 

 

 

Line Up:

Freitag, 15. Juli

The Young Gods
Triggerfinger
Hoffmaestro
Turbostaat
The Unwinding Hours
Jennifer Rostock
Motorpsycho
The Ting Tings
Kettcar
Cypress Hill
Kele

Samstag, 16. Juli

 

Radio Riot
The Blue Van
Keller Steff
We Have Band
Slut
Russkaja
Balkan Beat Box
FM Belfast
Parov Stelar Band
Marteria
Mono & Nikitaman
Bonaparte


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*