Berlin Festival 2011

Die Berlin Music Week steht wieder einmal kurz bevor und es werden auch wie im letzten Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen in Berlin stattfinden. Das Berlin Festival ist eines davon und dieses Jahr wird es größer und besser als jemals zuvor.

Berlin ist überwältigend. Besuchern offenbart sich eine atemberaubende und anscheinend unendliche Fülle an Locations und Events: Konzert-Venues, Galerien, Street Art, Sightseeing und Clubs wohin das Auge reicht. Selbst langjährige „Locals“ verlieren da manchmal den Überblick. Mit dem Art Village, dem Design and Record Label Market, der Mobilen Disko (u.a. mit Berliner Resident-DJs Los Massieras sowie Steve Morell) und zahlreichen Berlin-Tipps und Discounts haben wir deshalb für Festivalbesucher einen Querschnitt der Kunst- und Kulturszene Berlins parat, komprimiert auf zwei Festivaltage auf dem Flughafen Tempelhof.

Die Berliner Urban Art Szene ist in diesem Jahr zu Gast im Art Village. Über 20 eingeladene Künstler verschiedenster Stilrichtungen, aus Urban Art, Bildender Kunst und Bühne präsentieren sich mit Themenschwerpunkten zum 50. Jahrestag des Berliner Mauerbaus! So werden unter anderem 50 „Mauerelemente“ von den Künstlern (z.B. Poet, Nomad, 44Flavours, u.v.a.) individuell bemalt, besprüht und beklebt, Performances inszeniert (Crystal Mafia), Skulpturen mit Motorsägen vor Publikum gestaltet (Maike Gräf) oder Roboter konstruiert (Stohead).

Ein Kunstbasar, Mitmachkunst, Installationen, Fotoausstellungen und Gastro-Angebote komplettieren das Art Village. In einer Stadt, die circa 600 Galerien und über 8.000 Künstler, beheimatet, ist das Berlin Festival 2011 eine ideale Plattform, neben dem hochkarätigen Musikprogramm „Kunst zum Anfassen und Zuschauen“ zu feiern. Als Kurator wird Szenegröße Jan „Yaneq“ Kage (Party Arty, Radio Arty auf 100,6 Flux FM, Galerie Schau Fenster) die Berliner Künstler präsentieren – das Art Village als Ausschnitt der jungen Berliner Kunst- & Urban-Art-Szene auf dem Tempelhofer Flughafen. Weitere Künstler vor Ort: Czarnobyl, Paul Snowden, DAG, Gogoplata, Just, KLUB7 u.v.a.

Neben dem hauseigenen Berlin Festival Merchandise-Stand wird außerdem der Berlin Festival Design and Record Label Market auf dem Flughafen Tempelhof wieder für Lokalkolorit in Sachen Musik und Fashion sorgen. Während des Berlin Festivals residiert die Preview Berlin – The Emerging Art Fair ebenfalls auf dem Flughafen Tempelhof. Beim Vorzeigen des Armbändchens können Festivalgänger die Kunstmesse am Freitag uns Samstag zum ermäßigten Eintrittspreis von 6 EUR besuchen.

Freunde der legendären Mobile Disko wollen wir natürlich auch nicht länger auf die Folter spannen. Größer, schneller, lauter – das portable DJ-Pult wird auch 2011 auf dem Flughafen Tempelhof am Start sein. Von 17 bis 0 Uhr übernehmen an beiden Tagen Residents der Berliner Clubszene das Zepter und sorgen für derbe Beats und Indietronic-Sounds zwischen den Hangars. Am Freitag begeben sich Dada Disco, Maxximus + Capablanca present Ex-Models, Pony Pop, MILCH und Steve Morell hinter die Plattenteller, Los Massieras, Menage a Trois, MINE&HERS, Olivier Tabillion sowie A-Team + Marlon Beatt sorgen am Samstag für ordentliche Flughafen-Beschallung.

Doch Berlin hat neben Kunst und Musik noch so einiges mehr zu bieten. Für Inhaber eines Festivaltickets haben wir deshalb zahlreiche Berlin Sightseeing-Discounts und grandiose Special Offers parat. Satte Rabatte – 20 bis 25 % – gibt es u.a. auf Führungen, Fahrradausleihe oder Boots- und Bustouren, auf Segways, Rikschas oder Fahrradtaxis sowie beim Besuch des Film- und des DDR-Museums Vorzeigen des Festivalbändchens. Es lohnt übrigens das Festivalbändchen auch nach dem Wochenende zu behalten. Die Discounts gelten bis 18. September!

Unsere Partner im Überblick: Fahrradstation, Velotaxi, Berlin Rikscha Tours, Fat Tire Bike Tours – Berlin, City Segway Tours – Berlin, City-Circle Sightseeing, Erlebnis-Tour “Alter-Fritz”, German Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, DDR-Museum, Jochen Schweizer – Base Flying, Exclusiv Yachtcharter, BWSG, Asin Restaurant-Cafe-Cocktailbar.

Weitere Infos zu unseren Partnern, dem Art Village und den DJs der Mobilen Disko finden sich wie immer auf unserer Homepage. Festivaltickets (u.a. das 3+1 Berlin Music Week Discount-Ticket) sind weiterhin via www.berlinfestival.de/tickets erhältlich.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*