HELL ON EARTH Tour

HELL ON EARTH Tour geht in die nächste Runde. Dieses Jahr sind UNEARTH, EVERGREEN TERRACE, BANE, NASTY und CASEY JONES dabei um die Bühnen in Europa unsicher zu machen.

Die HELL ON EARTH Tour macht einen Zwischenstopp in München. Das Backstage Werk wird am 12. September zu einem Moshpit. Los geht es um 19 Uhr. Freut euch, denn es wird ein grandioser Abend!Weitere Tourdaten findet ihr unten!

 

UNEARTH ist eine Metalcore Band aus Massachusetts die 1998 gegründet wurde. Der große Erfolg kam 2006 mit ihrem 3. Album IN THE EYES OF FIRE. Sie haben schon auf unzähligen Festivals gespielt und sich die Bühnen mit Slipknot, Slayer, Lamb of God, Killswitch Engage u.v.m geteilt. Einer der bekanntesten Festivals in Deutschland Rock am Ring und Rock im Park dürfen nicht fehlen.

EVERGREEN TERRACE stammen aus Jacksonville, Florida. Mit ihrer Kombination aus  Melodic Hardcore, Metal und Punk Rock haben sie weltweit mit den Bands As I Lay Dying, Rise Against, August Burns Red, Hatebreed, Katy Perry u.v.m getourt.

BANE ist eine Hardcore Band aus Massachusetts. 1995 wurde die Band gegründet. Die Band ist „straight edge“ und es sind auch ein paar Textzeilen in den Song vorhanden die was zu dem Thema beitragen.

NASTYist eine Mischung aus Death Metal, Grindcore und Hardcore. Die Mitglieder stammen aus Belgien und Deutschland und wurde 2004 gegründet. Mit ihrem Sound bringen sie die Leute zu moshen.

CASEY JONES besteht aus Mitgliedern von Evergreen Terrace. Ihr aktuelles Werk heißt I HOPE WE’RE NOT THE LAST.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Seite http://www.hellonearthtour.de/

Hier sind alle Tourdaten für die HELL ON EARTH Tour:

26.08. Jena – F-Haus (Germany)

27.08. Köln – Essigfabrik (Germany)

28.08. Hilversum – De Vorstin (Netherlands)

29.08. Weymouth – Kings Club (Great Britain)

30.08. Bristol – Fleece (Great Britain)

31.08. Plymouth – White Rabbit (Great Britain)

01.09. Manchester – Moho Live (Great Britain)

02.09. Sneek – Het Bolwerk (Netherlands)

03.09. Lünen – Rock im Loch Festival (Germany)

04.09. Antwerpen – Trix Zaal (Belgium)

05.09. Hannover – Faust (Germany)

06.09. Hamburg – Markthalle (Germany)

07.09. Copenhagen – The Rock (Denmark)

08.09. Kassel – Hot Spot (Germany)

09.09. Saabrücken – Garage (Germany)

10.09. Stuttgart – LKA (Germany)

11.09. Wil – Gare de Lion (Switzerland)

12.09. München – Werk (Germany)

13.09. Graz – Explosiv (Austria)

14.09. Spittal an der Drau – Stadtsaal (Austria)

15.09. Prague– Abaton (Czech Republic)

16.09. Leipzig – Conne Island (Germany)

17.09. Berlin – SO 36 (Germany)

18.09. Comaccio (FE) – Into The Pit Festival (Italy)

19.09. Cham – L.A. Cham (Germany)

20.09. Heidelberg – Hallo 02 (Germany)


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*