The Eastpak Antidote Tour live in München


Am 09. November machte die Eastpack Antidote Tour Zwischenstopp in der Tonhalle München. Es war der letzte von vier Deutschland Terminen.

Den Anfang machten From Constant Visions aus München. Die Halle war zu diesem Zeitpunkt noch nicht all zu stark gefüllt, die fünf Jungs überzeugten jedoch trotzdem mit einer tighten Performance und zeigten sich spielfreudig.

Nun waren Living With Lions aus Kanada an der Reihe, welche auf dieser Tour ihr aktuelles Album Holy Shit supporten. Die Band kam beim durchschnittlich eher jungen Publikum gut an und langsam füllte sich die Halle.

The Ghost Inside aus L.A. sind immer noch mit ihrem 2010er Album Returners unterwegs und legen eine Spielfreude an den Tag die ihresgleichen sucht. Die Jungs lassen es sich trotz des Mittelslots nicht nehmen eine super Show hinzulegen und dem Publikum so richtig einzuheizen. An den Bandshirts in der Menge sieht man dass der ein oder andere auch extra wegen dieser Band gekommen ist.

Zeit für die zwei Headliner des heutigen Abends wird es als August Burns Red die Bühne entern. Die Stimmung geht von Null auf Hundert und nach dem Set-Opener Composure geht’s auch gleich mit Empire vom neuen Album Leveler weiter. Es werden noch drei weitere Songs des neuen Albums zum Besten gegeben, gemischt mit drei Klassikern bevor die Show mit Back Burner beendet wird. Insgesamt zwar nur 9 Songs aber hier gilt wohl: In der Kürze liegt die Würze. Und da man bekanntlich ja gehen soll wenn es am schönsten ist verabschieden sich August Burns Red unter euphorischem Beifall um die Bühne für die letzte Band des heutigen Abends zu räumen.

A Day To Remember aus Florida bestreiten diese Tour mit ihrem 2010er Album What Separates Me From You im Gepäck. Dementsprechend geht’s nach dem Intro auch gleich mit dem Opener des Albums los. Sticks & Bricks kommt bei der Menge gut an und die Amerikaner rocken sich durch 17 vom Publikum frenetisch gefeierten Songs und verlassen die Bühne um dann noch mal für eine Zugabe bestehend aus If It Means A Lot To You und The Downfall Of Us All zurückzukommen.

Alles in Allem war die Eastpack Antidote Tour ein durchaus gelungener Abend, und der Altersdurchschnitt des Publikums zeigt deutlich dass die verschiedenen Stile des Metalcore ein immer größer werdender Trend in der heutigen Jugend sind.

Dani Arrow

Photos: N.W.

[cincopa AAPA_xaPp5bV]


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*