Xavier Naidoo macht jetzt in Dubstep

naidoo

Und schon wieder erfindet sich Xavier Naidoo neu. Nach seinem gemeinsamen Projekt mit Kool Savas, mit welchem er sogar den Bundesvision Songcontest gewann, scheint seine Kreativität kein Ende zu nehmen. Jetzt will der Sänger mit der markanten Stimme sich in Dubstep versuchen. Ob das so eine gute Idee ist?Einen Traum will er sich damit erfüllen und bringt am 1. März das Album mit dem Namen ‚Mordsmusik‘ und unter dem Synonym ‚XER‘ heraus. Neun Songs soll es beinhalten.  So wie wir ihn kennen wird auch dieses Expermient bestimmt wieder ein Erfolg. So viel Kreativität und Einfallsreichtum finden wir gut – und so hört sich das ganze an:

 


Der Xer — Mordsmusik Snippet – MyVideo


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*