Cloud Nothings kommen nach München

CLOUD NOTHINGS im August im München

 

Cloud Nothings

CLOUD NOTHINGS, das ist in erster Linie Dylan Baldi. Dem ist relativ wurscht, was

die Leute so von ihm denken. Nach eigener Aussage wählt er seine Klamotten aus,

um seinen Plüschtieren zu imponieren. Für seine Musik gilt ähnliches: Baldi macht,

was er will, und er will Rock machen. Darum ist CLOUD NOTHINGS auch so gut.

Das hört man auf dem Album „Attack On Memory“, das immerhin von Steve Albini

produziert wurde. Natürlich wurden die Jungs aus Cleveland, Ohio, in der Folge mit Nirvana verglichen.

 

Aber das sollte man tunlichst bleiben lassen, denn natürlich hat

das, was CLOUD NOTHINGS machen, mit Grunge nichts zu tun, aber viel mit

Verweigerung. Denn Baldi und seine Gang wollen einfach nicht das tun, was von

ihnen erwartet wird. Diese Mischung aus LoFi, Post-Grunge, purem Punk, Indie-

Hommage, heiligem Zorn, dieser Schuss vor den Bug für alle Neo-Folker, diese

Ablehnung alles Heimeligen, die Annihilation von Pop ist etwas ganz

Außergewöhnliches, besonders wenn CLOUD NOTHINGS auf der Bühne stehen.

Denn dann holt das Quartett alles aus sich und den Instrumenten heraus, was nur

drinstecken kann. Solange es gut ist und gut und laut klingt. Da macht es keinen

Unterschied, ob Grabgesang oder Verzweiflungsschrei, Rockriff oder

Rückkopplungsmonster, Bassorgie oder Schlagzeuggewitter, Euphorie oder

Melancholie: Jeder neue Song ist ein Kopfsprung ins unbekannte Gewässer –

brandgefährlich, aber voller Adrenalin. Man höre (und sehe) sich nur einmal zwei

unterschiedliche Live-Versionen von „Wasted Days“ an, um darüber zu staunen, wie

tight und locker gleichzeitig Baldi auf der Bühne mit der Musik umgeht. Am 5.

August, spielen CLOUD NOTHINGS ein exklusives Deutschland-Konzert im

Münchner Strøm.

Präsentiert wird die Show von ByteFM

Tickets gibt es für 12 Euro zzgl. Gebühren auf fkpscorpio.com, unter der Hotline

01805 853653 (0,14 €/Min/Mobilfunk max. 0,42 €/Min.), auf eventim.de und an allen

bekannten CTS VVK-Stellen.

Mehr Infos und Musik unter cloudnothings.com/, facebook.com/cloudnothings,

youtube.com/artist/cloud-nothings und myspace.com/cloudnothings

 

Quelle: www.fkpscorpio.com


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*