Das war das Kaltenberger Ritterturnier 2013

Das Kaltenberger Ritterturnier 2013:
Eine mitreißende Heldenreise ins Mittelalter
Wer wird dem Drachen den magischen Ring entreißen? Denn nur mit Hilfe des Ringes ist es
möglich, König Tassilo aus der Gewalt des Schwarzen Ritters zu befreien. Nur so kann die
rechtmäßige Macht im Königreich wieder hergestellt werden.
Die Ritterturnier-Show „Der magische Ring“.
Eine Heldenreise, die atemlose Spannung verspricht, haben sich die Macher der großen
Ritterturnier-Show unter dem Titel „Der magische Ring“ für dieses Jahr ausgedacht. Die
Show, Herzstück des Kaltenberger Ritterturniers 2013, entführt die Zuschauer in ein
verzaubertes Mittelalter, zu magischen Schauplätzen, ins Königreich des Nordens oder in
das gefährliche Drachenland. Und wer die Ritterturnier-Shows der vergangenen Jahre
miterlebt hat, weiß, dass das nicht betulich erzählt, sondern höchst actionreich in Szene
gesetzt wird: Da stieben galoppierende Pferde durch die Arena, ein Kampf auf Leben und
Tod entbrennt, die Schwerter klirren, Reiter zeigen halsbrecherische Kunststücke,
Feuerkaskaden lodern hoch, der Schwarze Ritter spielt ein gefährliches Spiel. Über 100
Mitwirkende verzaubern in ihren originalgetreuen Kostümen die Zuschauer auf den Sitzen in
der Kaltenberg Arena. Zu den Stars gehören natürlich auch die feurigen Andalusier-Pferde,
die schon in zahlreichen Hollywoodfilmen ihren Auftritt hatten.
Kaltenberg 2013: Mittelalter-Stimmung für Herz und Kopf
Die Ritterturnier-Show ist zwar der Höhepunkt des Mittelalter-Spektakels, doch dieses hat
noch viel mehr zu bieten: Hunderte Gaukler, Akrobaten und Musikanten verwandeln auch
dieses Jahr an drei Wochenenden im Juli das Kaltenberger Schlossareal in eine Mittelalter-
Erlebniswelt. Soviel kann man kaum schauen, wie es hier auf den Bühnen und im gesamten
Gelände zu entdecken gibt: Akrobaten, die schier unglaubliche Kunststücke vorführen,
Schwertkämpfer, Musikanten, die liebliche oder exotische Weisen zum Besten geben, oder
Tänzer, die anmutige Bewegungskünste vorführen. Dazwischen überall Marktstände, an
denen Produkte mittelalterlichen Handwerks, skurrile oder einfach ungewöhnliche Dinge
angeboten werden.
Die Kaltenberger Gauklernacht: Mittelalter-Gefühl hoch drei
Das alles wird noch übertroffen, wenn am 12. Juli 2013 zur Kaltenberger Gauklernacht
gerufen wird. Viele zusätzliche Künstler reisen extra für diesen Abend an, um ein prall mit
Licht, Akrobatik und Feuerzauber gefülltes Wunderwerk zu inszenieren. Das Ende dieses
sommerlichen Hof- und Schlossfestes ist erst spät in der Nacht – jeder Besucher kann sein
Mittelaltererlebnis bis zur Neige auskosten. Eintauchen in eine magische Zeit – ein Abend,
der den Alltag vergessen macht.
Kinder an die Macht: Das Bayern-3-Kinderturnier
Spielen schon bei der Ritterturnier-Show Kinder eine Rolle, so geht die Herrschaft in der
Arena nach der Show beim Bayern-3-Kinderturnier (Tagesveranstaltungen) ganz an den
Nachwuchs zwischen sechs und zwölf Jahren über. Hier können sie sich in den wichtigsten
ritterlichen Disziplinen bewähren. Wer alle Aufgaben erfolgreich meistert, erhält in der
Königsloge den Ritterschlag und darf diese Ehre in Form einer handgeschriebenen Urkunde
mit nach Hause nehmen.
Kaltenberg 2013: Ein Feuerwerk zum Sehen, Hören, Fühlen
Es ist also auch in diesem Jahr wieder für alle etwas geboten beim Kaltenberger
Ritterturnier. Zu drei Wochenenden voller Magie, Akrobatik, Verzauberung, Abenteuer, Spaß
und Staunen laden die Hausherrn, Ihre Königlichen Hoheiten Prinz Luitpold und Prinzessin
Beatrix von Bayern im Juli 2013 wieder ein. Schade, wenn man sich das entgehen ließe!

Photos: NAWPhotography & BiLut

 


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*