Palaye Royale im exklusiven Interview mit Burning-Music

Palaye Royal
Wir hatten es ja in Vergangenheit schon versprochen. Und nun haben wir die Newcomer aus Los Angles im exklusiven Interview. Wir trafen die drei symphatischen Jungs kurz nach Ihrem Auftritt im legendären ‚Viper Room‘ auf dem Sunset-Strip.

BM: Wir war es für euch?

Palaye Royale: „Wir lieben den Viper-Room und auch Dayle Gloria, die Inhaberin. Sie hat einen unglaublichen Rock-Club. Wir wurden hier direkt für VIER Auftritte gebucht und jedes Mal war ordentlich was los. Den ersten Auftritt hatten wir zur Eröffnung des ‚Sunset Strip Music Festival‘.
Außerdem haben wir an den letzten Tagen des Festivals Scot Weiland (Stone Temple Pilots) supported.

Viper Room Marquee 8:3
BM: Und wie geht’s nun weiter?

Palaye Royale: „Wir spielen nun direkt ungefähr 20 Auftritte entlang der West-Küste. Unter Anderem beim CBGB’s Music Festival in New York. Außerdem sind wir Mitte Oktober in Kanada. Den ganzen Tourkalender findet ihr natürlich auch auf unserer Homepage.

BM: Wer oder was inspiriert euch denn so bei eurer Musik?

Palaye Royale: „Das ist sehr unterschiedlich. Natürlich inspirieren wir uns gegenseitig. Aber natürlich auch Bands wie ‚The Velvet Underground, The Doors, The Rolling Stones, T-Rex oder Oasis. Und natürlich lassen wir uns auch von großen Filmen inspirieren, wie die von Tim Burton, Stanley Kubrick, Alfred Hitchcock oder Gaspar Noe.

BM: Und wofür steht eigentlich euer Name ‚Palaye Royale‘ ?

Palaye Royale:“ Palaye Royale ist ein historischer ‚Vintage-Ballroom‘ aus vergangener Zeit, in welchem sich zwei Seelen vor ca. 60 Jahren in der Neujahrsnacht trafen und sich ineinander verliebt haben. Palaye Royale als Band ist eine ‚Fashion Art Rock Band‘. Die Musik, die wir machen, ist der Lifestlye unserer Generation.

PALAYE ROYALE VENUE POSTER

BM: Klingt gut. Genau so wie eure Single ‚Get Higher‘. Und wenn man euch so sieht, dann fragt man sich automatisch: Wo haben die denn ihre Klamotten her?

Palaye Royale: „Unsere Klamotten beschaffen wir uns von überall her. Ob neu oder alt ist uns eigentlich egal. Vieles machen und designen wir auch selbst, wie zum Beispiel unseren Schmuck, oder unsere Hüte.

BM: Wann kann man euch denn endlich mal in Europa sehen?

Palaye Royale: „Bisher waren wir noch nicht in Europa bzw. in Deutschland. Berlin steht aber ganz oben auf unserer Prioritätsliste. Und während wir uns gerade unterhalten werden die Termine für die nächsten Monate geplant.

BM: Jungs, vielen Dank für eure Zeit.

Palaye Royale: „Wir bedanken uns und hoffentlich bis bald!

Links:
Palaye Royale Youtube Channel
Palaye Royale Facebookseite


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*