The Sounds >>LIVE im Backstage Werk // München <<

The Sounds haben eben ihre Arbeit an ihrer neuen Platte beendet, wie sie vor kurzem via Facebook der Welt verkündeten. Es sei „a great reflection of our last 10 years of touring, playing live and making music together!“, was eine Menge erwarten lässt, wechselte der Stil doch immer wieder zwischen New Wave-Anklängen, Indie-Rock, Disco-Punk mit Synthie-Geplucker und wieder zurück. Das fünfte Studioalbum der Schweden steht seit dem  Spätsommer  in den Regalen .Was folgte ist eine Tour durch zahlreiche europäische Städte. Und das ist natürlich die Hauptsache, denn so gut und abwechslungsreich die Musik von The Sounds auch ist, ihre volle Wucht bekommt man erst zu spüren, wenn man sie live erlebt. Schließlich spielt die Band um die 150 Konzerte im Jahr und hat mit Maja eine der profiliertesten Frontfrauen des Rock ganz vorne an der Bühnenkante stehen. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass es noch echte Rituale und Traditionen gibt: Mit den ersten Takten hat die Band das Publikum fest im Griff, mit dem zweiten Stück bringen sie jede Halle zum Beben und dann wird noch ein bisschen lauter. Oder wie es in einer Konzertkritik nach ihrer letzten (und weitgehend ausverkauften) Tour hieß: „Ein Zustand zwischen Ekstase und Delirium. Das ist es, was The Sounds jeden Abend hinrotzen. Dreckiger Rock’n’Roll, Pathos, Kitsch, Ehrlichkeit und ein kleines Stückchen Wahnsinn. Tanzen, hüpfen, singen. Diese Band macht süchtig, diese Musik macht süchtig. Man muss sich dem Rausch dann nur noch hingeben, in die Manie eintauchen, in der Euphorie versinken.“ Braucht man mehr zu sagen als: The Sounds rocken wie die Hölle? Ganz genau so war es am gestrigen Abend im nicht restlos ausverkauften Münchner Backstage Werk.

Die Tourdaten // venues

Nov 27 Schlachthof Wiesbaden, Germany

 

Nov 28 Stollwerck Cologne, Germany

 

Nov 29 Lido Berlin, Germany

 

Nov 30 Kulturbolaget Malmo, Sweden

 

Dec 04  Tavastia Helsinki, Finland

 

Dec 05 Tavastia Helsinki, Finland

 

Dec 06 Tavastia Helsinki, Finland

 

Dec 07 Caribia Arena Turku, Finland

 

Dec 08 RYTMIKORJAAMO Seinajoki, Finland

 

Dec 09 Pakkahuone Tampere, Finland

 

Dec 10 Teatria Oulu, Finland

 

Dec 12 Berns Stockholm, Sweden

 

Dec 13 Pustervik Göteborg, Sweden

 

Dec 14 Tuppens Danskrog Bollnäs


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*