PHRASENMÄHER live in der Kranhalle

„Was wir nicht können, ist Coolness.“, sagen PHRASENMÄHER. Irgendwie beruhigend, denn alles andere können sie verdammt gut. Und das zeigen sie Anfang 2014 auch wieder auf den Bühnen der Republik. Rock, Pop, Folk, Jazz, Elektro oder A-Capella – alles ist möglich. Die drei Hamburger pfeifen auf Genrebeschränkungen, haben eine Vorliebe fürs Labern und machen gern mal auf dicke Hose, um kurz darauf mit Spontaneität auf die eigene Fehlbarkeit oder das Publikum zu reagieren. Das hat sich in mittlerweile 10 Jahren Bandgeschichte, in denen PHRASENMÄHER auch die großen Festivalbühnen des Landes bespielten, nicht geändert. Und trotzdem: 2014 wird einiges anders! Mit dem neuem Studioalbum „9 Hits, 3 Evergreens“ und ’nem Plattenvertrag mit Sony Music im Gepäck geht’s ab dem 18. Februar auf Tour durch Deutschland und Österreich. Dabei präsentiert die Band einen Großteil der 13 ebenfalls neuen Songs wie „Sollichma“ oder „Zwei Jahre in“ und liefert natürlich auch Klassiker wie „Sympathie ist der Teufel“ oder „Hochklappdings“ ab. PHRASENMÄHER trauen sich, Humor zuzulassen und zeigen live, dass blitzsaubere Mehrstimmigkeiten zwar ein Synthesizer ersetzen können, ein Synthesizer aber trotzdem nützlich ist. Wer auf Popmusik der vielseitigsten Art steht, ist hier richtig – und bekommt sie auch noch maximal intuitiv und außergewöhnlich spontan.Am Sonntage traten

Jannis Kaffka,Lenne Kaffka und Martin Renner alias Phrasenmäher in der Kranhalle in München auf.

 

Tourdaten // venue

25.02.2014 Wiesbaden (Schlachthof)

26.02.2014 Kiel (Max)

27.02.2014 Hamburg (Knust)

06.03.2014 Weimar (Mon Ami)

07.03.2014 Regensburg (Alte Mälzerei)

08.03.2014 Würzburg (Cairo)

10.03.2014 A – Wien (B72)

12.03.2014 Bochum (Bahnhof Langendreer)

13.03.2014 Hannover (Kulturzentrum Faust)

14.03.2014 Viersen (Rockschicht)

15.03.2014 Kaiserslautern (Cotton Club)

 

 


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*