The/Das im Münchner Ampere

Was Fabian Fenk und Anton Feist mit Bodi Bill angefangen haben, führen sie nun mit ihrem neuen Projekt The/Das fort. Die Erfahrung merkt man den beiden deutlich an, so mühelos wie sie durch ihren, in den letzten Jahren sorgsam aufgebauten, Sound-Kosmos tänzeln. Clevere und handwerkliche mit den 80ern liebäugelnde Kompositionen, die sich zugleich als behutsam und liebevoll produzierte technoide Popstücke sehen, aber dennoch den Charme eines folkigen Songwritings innehaben. Mit ihrem ersten Album „Freezer“ präsentieren sie sich erneut als faszinierender und spannender Act.Frisch geduscht , nur mit einem blütenweißen Frotteehandtuch um die Lenden bekleidet betrat Fabian Fenk vor zahlreich erschienenen meist weiblichen Fans die Bühne des Münchner Ampere und rockte zwei Stunden lang die Bühne


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*