Kovacs live in München

Eine dunkle, geheimnisvolle Stimme und rauer Soul – Kovacs ist unverwechselbar, elegant und groß; ihre Musik ist leicht kantig und der einzige Weg, um ihre Emotionen auszudrücken. Man möchte, so schrieb der Kritiker der Welt begeistert nach ihrem letzten Konzert, „an ein Geschenk der Götter glauben. Wenn Kovacs singt, vermählen sich auf einmal die Talente von Amy Winehouse, Shirley Bassey, Grace Jones und Portisheads Beth Gibbons zu einer Urgewalt, die atemlos macht oder vor der einem auf einmal Tränen übers Gesicht rinnen.“ Am Sonntag stelle die Niederländerin ihr neues Album „The Devil You Know in der fast ausverkauften Muffathalle vor.

(Quelle: Muffatwerk)


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*