Porsche European Open 2016

PORSCHE EUROPEAN OPEN

Porsche European Open Photos by NW 12Das Turnier findet auch 2016 im September auf dem Beckenbauer Golf Course statt.

Die Premiere ist gelungen, die erste Austragung der Porsche European Open war für alle Beteiligten ein Erfolg. Sowohl für die Veranstalter, Europas größtes Golf Resort Bad Griesbach als Austragungsort als auch die Sponsorpartner, allen voran Titelsponsor Porsche, für den es das erste Engagement im Profi-Golfsport ist. Auf diesem Erfolg lässt sich hervorragend aufbauen und die Zukunft gestalten.

Nachdem sich alle Parteien auf den neuen Termin geeinigt haben, können nun die Planungen für die zweite Austragung dieses prestigeträchtigen Turniers der European Tour beginnen. Dazu Turnierdirektor Dominik Senn: „Wir haben uns nach kurzen Überlegungen und Abstimmungsgesprächen mit allen Partnern dafür entschieden, die Porsche European Open 2016 vom 22. bis 25. September auszutragen. Gastgeber wird auch dann das Golf Resort Bad Griesbach mit dem Beckenbauer Golf Course sein.“

Porsche European Open Photos by NW 19Den Sieg in einem dramatischen Finale von Thongchai Jaidee verfolgten bei der Erstaustragung in diesem Jahr mehr als 25.000 Zuschauer über alle Turniertage. Der Thailänder konnte sich damit gegen Golfgrößen wie Jamie Donaldson, Graeme McDowell, Hunter Mahan, Morgan Hofmann und Charl Schwartzel durchsetzen. Bester Deutscher war Golflegende Bernhard Langer auf Rang 24, auf dessen Teilnahme die Veranstalter auch im nächsten Jahr hoffen.

Was den Status des Turniers betrifft, hat Senn schon am Finaltag 2015 Steigerungen angekündigt: „Wir werden die Porsche European Open weiter ausbauen und auf ein noch höheres Qualitätsniveau anheben. Das gilt für das Teilnehmerfeld ebenso wie für das Erscheinungsbild nach Außen und die Rahmenprogramme für Zuschauer.“

 

Quelle: europeanopen.com 


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*