Münchner Sommernachtsraum 2016 Lineup und Tickets

sommernachtstraum-muenchen_0
Der Münchner Sommernachtsraum bietet am 23. Juli 2016 zum zwölften Mal ein einzigartiges Festival mit angesagten Pop- und Rock-Stars und einem grandiosen Feuerwerk. Ort des Geschehens ist dieses Jahr das Olympiastadion in München sowie dem Coubertinplatz.

Mit dabei:

The-BossHoss-(112)
The BossHoss
Die Berliner Kult-Cowboys werden mit neuen und alten Songs samt Liveband die Bühne rocken.
Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so der Echo und der World Music Award. Zunächst war alles mehr ein Spaß unter Freunden. Als sich The BossHoss Anfang 2004 in Berlin gründeten, wollten sie mit ihren lässigen Country- und Skiffle-Versionen großer Pophits die Partys von Bekannten gehörig aufmischen. Von OutKasts „Hey Ya“ über Cameos „Word Up“ bis zu Nellys „Hot In Herre“ – kein modernes Stück aus den Charts schien sicher vor ihren Interpretationen, die mit Drive, mehrstimmigem Gesang und maximaler Laune überzeugten.

 

Marlon-Roudette-Anti-Hero--Brave-New-World
Marlon Roudette
Der britische Singer-Songwriter mit karibischen Wurzeln Marlon Roudette hat in Deutschland eine große Fangemeinde, die schon zwei Singles zu Nummer-Eins-Hits machte. Wer kennt sie nicht: „New Age“ und „When the Beat Drops Out“! Obwohl er als Solo-Künstler erst zwei Alben veröffentlichte, kann man den Longplayer „Elektric Soul“ schon als modernen Klassiker des Elektro R&B bezeichnen. Jüngste Single ist „Everybody Feeling Something“, für die sich Marlon Roudette die Unterstützung von K Stewart holte.

Stefanie-Heinzmann---Chance-Of-Rain---2015
Stefanie Heinzmann
Seit ihrem Durchbruch 2008 zählt Stefanie Heinzmann zu den außergewöhnlichsten und mitreißendsten Sängerinnen innerhalb der europäischen Poplandschaft.

Mit „Chance Of Rain“ liefert die charismatische Schweizerin nun das perfekte Allwetter-Album ab – also egal wie´s am 23.7.2016 wird! Unglaublich viel ist passiert im Leben der Pop- und Soulsängerin aus dem Schweizer Wallis. Mit ihrem vierten Album „Chance Of Rain“ entfernt sie sich deutlich spürbar von ihren Motown-Roots und wendet sich hin zu einem sofort ins Ohr gehenden catchy Sound-Mix aus organischem Neo-Soul und elektronischen Elementen – modern und geerdet zugleich.

Außerdem treten auf: SDP, Seven, Lions Head, Ringswandl & Band sowie Gestört aber GeiL!

Erhältlich sind die Karten bei der München Ticket GmbH, Tel 089/54 81 81 81
www.muenchenticket.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*