Das RTL Sommerhaus der Stars – Das war Folge 2

Xenia von Sachsen RTL sommerhaus der StarsAm vergangenen Mittwochabend lief die zweite Episode vom RTL Sommerhaus der Stars. Nach dem Angelina Heger und Rocco Stark durch äußerst fragwürdiges Sozialverhalten glänzten, wurden sie letzte Woche von den Mitbewohnern fast einstimmig aus dem Haus gewählt. Doch wer wird in der 2. Episode dran glauben müssen? 

Die Folge beginnt mit einem kleinen Rückblick. Alle haben sich in den Haaren und hacken zurecht auf Rocco und Angelina ein. Rocco Stark der letzte Woche zwischenzeitlich sogar seine Facebookseite abschalten musste, wird sich am heutigen Abend nochmal den ein oder anderen Spruch anhören müssen. Vor allen Dingen Sängerin Xenia von Sachsen und Alexander Posth geben im Sommerhaus ordentlich gas beim gemeinschaftlichen „Bashing der Ausgeschiedenen“. Hubert Kah spricht das finale Machtwort und schickt Rocco und Angelina in’s Bett.

Im ersten Spiel müssen die Mädels ihre Kopfrechnenkünste unter Beweis stellen. Es gilt außerdem diverse Stecker in einer richtigen Reihenfolge zu stöpseln, damit sie zum Dank in die Luft geschleudert werden. An einem Bungee Seil, das an einem Kram befestigt ist. Alex Posth glaubt an seine Angelina und setzt ganze 3 Euro von ihrem Spieleguthaben auf seine Partnerin. Jedoch ist es Huberts Frau Ilona, die ungeahnte Fähigkeiten beweist und die Aufgabe in Rekordzeit löst.
Was wir nicht im TV gesehen haben: Xenia schafft die Aufgabe nur mit sehr viel Hilfe von Malte Arkone und hätte mit fast 10 Minuten Rechnen womöglich die Sendezeit gesprengt. Schlecht, dass Freund Rajab soviel Kohle auf seine Prinzessin setzt. Gesehen haben wir das jedoch im TV nicht 😉

Hubert Kah beweist wieder seinen besonderen, zum Teil sehr makaberen Humor, den man entweder lieben oder hassen kann. Doch eins ist klar: Hubert polarisiert und wird im Verlauf der Folge noch an seine psychischen und physischen Grenzen stoßen.

Großes Thema des Abends und noch bis zum Morgen danach ist Rene Wellers stinkende Jeans Jacke, die gemeinschaftlich besprochen und thematisiert wird. Hubert und nun auch Ilona drehen im Verlauf der Sendung zunehmend am Rad und die Entscheidung könnte sich zum Ende der 2. Folge des RTL Sommerhaus wahrscheinlich ganz von selbst lösen.

Im dritten Spiel wird einfach nur gesoffen, könnte man denken. Doch dann kommt alles ganz anders. Es in einer Quizrunde Fragen beantwortet werden, dabei muss ein Bierkrug gehalten werden. Für jede falsche Antwort füllt sich der Krug mit Bier. Wer den Bierkrug samt Griff nicht mehr aufrecht halten kann, fliegt raus. uiuiui. Malte Arkona hat zumindest die Lage als Spieleleiter wieder voll im „Griff“.

RTL Sommerhaus der Stars einparken

Im vierten Spiel müssen die Paare beweisen, dass sie sich gewissermaßen blind vertrauen können. Beim Rückwärtseinparken bekommt der männliche Part die Augen verbunden und die Mädels geben die Anweisungen.  Hier werfen sich die Päärchen zum Teil sehr skurrile Sprüche an den Kopf, auf die man viele Rückschlüsse auf das Verhältnis ziehen könnte, wenn man denn wollte. Besonders bei Alex Posth und seiner Angelina knallt es hinter dem Steuer besonders. Bei Kasalla Thorsten und seiner Sandra lief es hingegen sehr rund.

Nicht nur bei Hubert, sondern auch bei seiner Frau Ilona liegen nun langsam die Nerven so richtig blank. Grund ist aber nicht die ständige Überwachung durch die Kameras, sondern der Nikotinentzug macht sich so langsam bemerkbar. Es wird geschrien, randaliert und das Möbiliar zerlegt. Der Höhepunkt der zweiten Ausgabe vom RTL Sommerhaus der Stars steht also unmittelbar bevor. Hubert schreitet ein und beschließt das Sommerhaus zusammen mit seiner Ilona zu verlassen, bevor die ganze Angelegenheit noch peinlicher für den NDW Sänger wird als sie es schon ist. Hubert wäre nicht Hubert, wenn er nicht noch einen großen Abschied hinlegen würde – und so lässt er den Mitbewohnern noch ein Abschiedsständchen da.

Auch diese Woche liefert RTL wieder eine unterhaltsame Folge des Sommerhaus der Stars ab.

(c) foto: RTL


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*