Kinoabend statt Aftershowparty – Justin Bieber mietet ganzen Saal

Justin Bieber Deutschland Konzert Berlin 2016

Justin Bieber hatte nach seinem Konzert im Madison Square Garden in New York am gestrigen Abend wohl keine Lust mehr auf eine ausgedehnte Party und wollte es lieber ruhiger angehen. Deshalb hat er einfach so einen ganzen Kinosaal für sich und seine Freunde klargemacht. Zu zehnt haben sie dann den Film „The secret life of pets“ reingezogen.

An dem besagten Abend dabei war auch seine Ex-Flamme Chantel Jeffries. Auch nach seinen Shows in Deutschland lässt es Bieber ruhiger angehen und gönnt sich mit seinen Freunden lieber einen Absacker in einer Bar, anstatt wilde Clubparties zu schmeißen. Da wird wohl einer erwachsen!

(c) foto: universal music


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*