Als ein Bambi Helene Fischer fast zum Weinen brachte!

Helene Fischer Bambi 2016 Florian Silbereisen weintEs war der heimliche große Moment beim Bambi 2016. Am vergangenen Donnerstagabend, als Florian Silbereisen den begehrten Preis in der Kategorie „Fernsehen“ gewann, geschah etwas unvorhersehbares. Sie ist die Prinzessin des Schlagers, die vor guter Laune und Euforie sonst immer nur so strotzt und sich in jeder Situation immer zu beherrschen weiß. Endlich zeigte sie eine ganz neue Seite von sich. Zum ersten Mal in ihrer Karriere hat Helene Fischer geweint, naja zumindest fast! Silbereisen der eine sehr vorhersehbare Dankesrede hielt, die an seine Fans, die Intendanten des ARD und natürlich auch an seine Eltern richtete, löste am Schluss noch einen ultimativen Emotions-Schock bei Helene Fischer aus, als er meinte mit der „allerschönsten Frau“ des Abends sein zu dürfen. Bei Fischer, die sonst sehr abgeklärt bei ihren TV-Aufzeichnungen mit ihrem Flori umgeht, sickerte tatsächlich für einen kurzen Moment ungefilterte, echte Emotionen durch. Scheinbar ist Helene Fischer auch nur ein Mensch.

In diesem Clip können sie den Helene-Fischer-Moment nochmal miterleben:


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*