Philips OneBlade Pro im Langzeit Test Review

Philips OneBlade QP6520 Pro Test

Wer als Musiker oder vielreisender Geschäftsmann oft unterwegs ist, hat dank eines straff geplanten Terminkalender, wenig Zeit für eine ausgedehnte Morgenroutine. Mit dem OneBlade Pro hat Philips nun einen sehr leistungsstarken und hochwertigen Rasierer auf den Markt gebracht. Wir haben die neue Geheimwaffe von Philips nun über 2 Monate ausgiebig getestet.

Design und Zubehör des Philips OneBlade Pro

Der OneBlade besticht durch sein klares, zeitloses Design und liegt überaus gut in der Hand. Mit der austauschbaren Klinge kann in beide Richtungen rasiert werden, ohne dabei Hautirritationen zu erzeugen. Zusätzlich kommt der Rasierer mit einem zusätzlichen Aufsatz der das trimmen auf verschiedene Längen denkbar einfach ermöglicht. Außerdem gibt es neben dem Netzteil noch eine Schale, in welche der Oneblade Pro aufgeladen werden. Für unterwegs legt Philips noch eine kleine Stofftasche bei.

Beim auspacken kamen wir jedoch fast an unsere Grenzen der Geduld. Denn es war garnicht so leicht den Rasierer aus den Unmengen an Kunststoff zu befreien.

Fast 2 Monate Laufzeit des Akkus nach erster Aufladung
Ist der Akku einmal aufgeladen ist die Handhabung recht simpel und selbsterklärend und es kann recht schnell ein glattes Ergebnis erzielt werden. Einziger Nachteil: Die Barthaare fliegen kreuz und quer durch den Raum. Egal ob Komplettrasur oder Bartstyling, der OneBlade Pro gleitet souverän über die Haut. Beachtlich ist die Akkulaufzeit. Nach rund zwei Monaten (Verwendung jeden 2. Tag) zeigt uns der Rasierer noch immer 30% Saft an, wow. Offiziell wird der Rasierer mit 90 Minuten Laufzeit angegeben.

Auch mit Körperbehaarung bspw. Brusthaar kommt der OneBlade wunderbar zurecht.

Fazit:
Ein echtes Allroundtalent, dass schnell und unkompliziert funktioniert.
Der ideale Begleiter auf Reisen oder natürlich auch zu Hause.

Den OneBlade Pro hier kaufen:

Hier die Fakten des Herstellers im Überblick:

Philips OneBlade Pro QP6520

  • Trimmer, Styler und Rasierer in einem Gerät
  • OneBlade-Technologie
  • Technologie zur Konturenanpassung
  •  Zweifach-Schutzsystem
  • Zweiseitige Klinge
  • Drei aufsteckbare Trimmeraufsätze (1, 3 und 5 Millimeter)
  • Aufsteckbarer Präzisionskamm 14 Längen (0,4-10 Millimeter)
  • Li-Ion-Akku: Eine Stunde laden, 90 Minuten nutzen
  • LCD-Anzeige (Batterie in Prozent)
  • Nass oder trocken anwendbar
  • Ladestation und Reiseetui
  • Farbe: Silber/Schwarz
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 89,99 Euro

Auch Fußballtrainer Jürgen Klopp vertraut auf den OneBlade. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk für seinen Liebsten hat, der kann mit dem OneBlade definitiv punkten!

 


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*