Wird Silvester am Brandenburger Tor Berlin das nächste Terror Ziel?

Silvester Brandenburger Tor Berlin 2016 2017 Terror

Auch in diesem Jahr steigt wieder die ultimative Sause zum Jahreswechsel am Brandenburger Tor in Berlin. Rund eine Millionen Menschen versammeln sich jedes Jahr auf der Straße des 17. Juni, die zur größten Partymeile der Welt umfunktioniert wird. Nach den zahlreichen Terroranschlägen in diesem Jahr, fragen wir uns jedoch, ob so eine Veranstaltung nicht die perfekte Steilvorlage für ein Attentat mit katastrophalen Ausmaß sein könnte? Zwar gibt es strenge Einlasskontrollen, doch im Verhältnis zu der enormen Anzahl der Besucher scheinen dagegen die rund 2600 Sicherheitskräfte doch irgendwie erschreckend gering, vor allen Dingen dann, wenn eine Millionen Menschen in Panik geraten. Zum Beispiel wenn handelsübliche Flugdrohnen mit Sprengstoff oder Feuerwerkskörpern bestückt werden und diese in die Menschenmassen gelenkt werden.

Wir wünschen uns, dass die Polizei und die Behörden dieses Jahr mit höchster Vorsicht vorgeht und ALLE erdenklichen Szenarien berücksichtigt. Damit die Menschen aus aller Welt eine schöne Silvesterveranstaltung erleben können.

Kürzlich wurde das Lineup für das Bühnenprogramm bekannt gegeben. Mit dabei sind unter anderem: Jermaine Jackson, DJ BoBo, Marianne Rosenberg, Rainhard Fendrich, Max Giesinger, Bonnie Tyler, Peter Schilling, Fun Factory, La Bouche, Wincent Weiss, Kerstin Ott, Venga Boys, Ray Wilson, Radio Future und die Hermes House Band.

Die Veranstaltung wird ab 20:15 Uhr unter dem Titel „Willkommen 2017“ im ZDF live übertragen.

Wer sich dennoch das Spektakel nicht entgehen lassen will, sollte folgendes beachten:

Diese Gegenstände sind auf dem Veranstaltungsgelände nicht zulässig und werden durch das Sicherheitspersonal beschlagnahmt und entsorgt: Glasflaschen oder sonstige Gegenstände/Behältnisse, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen oder besonders hartem Material sind, Spraydosen, PET-Flaschen über 0,5 Liter, alkoholische Getränke aller Art, scharfe und spitze Gegenstände, Waffen jeder Art, Feuerwerkskörper, Fahnen- oder Transparentstangen von mehr als 1 Meter Länge, Getränkedosen, größere Mengen von Papier oder Papierrollen, Megaphone, Tiere, Laser-Pointer, sowie Hocker, Stühle, Kisten, Rucksäcke, große Taschen und Reisekoffer.

 


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*