Spontaner Urlaub? Ägypten Visum Online beantragen – Getestet

Man liest und hört ja so einiges über Ägypten in letzter Zeit. Doch nach wie vor ist Ägypten ein sehr beliebtes Reiseziel. Hierzulande ist das Wetter gerade eher… naja… Während es auf den Kanaren und anderswo in Europa aber auch nicht viel besser aussieht.  Da muss man schon die Langstreckenziele wie Bali, Sri Lanka, Mauritius, Thailand und co. in Betracht ziehen, die gerade aber die Preisschraube anziehen. Deshalb haben wir uns für einen spontanen Trip nach El Queseir entschieden. Die Stadt mit Traumstränden am Roten Meer liegt ca 2 Stunden östlich von Luxor sowie dem Flughafen Hurghada. Nach einigen Recherchen über das Land sowie den üblichen Reiseagenturen konnten wir ein sehr attraktives Angebot über Thomas-Cook bzw. FTI Touristik finden. 6 Übernachtungen in einem namenhaften Hotel für 2 Personen, Halbpension inkl. Flüge zu humanen Uhrzeiten (sie sind gut versteckt, aber es gibt sie). Als wir uns Gedanken über das Visum und die Einreisebedingungen machten, lasen wir über sehr penetrante „Visa Helfer“ an den Ägyptischen Flughäfen und wahrscheinlich langen Warteschlangen an den regulären Schaltern. Da wir darauf keine Lust haben, kam uns die Meldung „Ägypten Visum kann jetzt online beantragt werden“ genau recht. Auf der Seite visa2egypt.gov.eg/ kann man sich also sein Visum beantragen – und das war relativ einfach. Relativ deshalb, da die Seite ein paar technische Macken hat, die einfach umgangen werden können. Aktuell ist die Seite auch oft überlastet und läd sehr langsam. Wir haben das ganze deshalb spät Abends getestet.

Ägypten Visum online beantragen – So geht’s!

1. Zunächst muss man sich einen Account einrichten mit Email Namen etc.
Man erhält dann eine Bestätigungsemail, mit einem Freischalt-Link. Öffnet man diesen, kann man ab sofort seinen „Ägypten Account“ nutzen.

2. Visum beantragen (Daten eingeben)
Nachdem sie sich erfolgreich eingeloggt haben, können sie relativ einfach ein neues Visum beantragen. Gefragt werden hier Grund bzw. Art des Visums. Es kann aktuell nur das „Tourism“ Visum angegeben werden. Dann kann man sich entscheiden ob es sich für eine einmalige oder mehrfache Einreise (innerhalb eines Jahres) handelt.  Seien sie vor allen Dingen beim eintragen ihrer Reisepassnummer sowie Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum sehr sorgfältig. Ebenso was den Aufenthalt (An- und Abreisedatum) anbelangt.  Datumsangaben können entweder über den Pop-Up-Kalender eingegeben werden, oder direkt über die Zifferntasten. Zu beachten ist die Reihenfolge der Zifferneingabe: Erst das Jahr, dann der Monat, dann der Tag. Also rückwärts.

Fehlermeldungen
Nach der Eingabe aller Daten (zu ihrer Person) werden sie dann als „Antragssteller“ im System angelegt. Dann werden sie auf Weiter klicken. In unserem Fall erhielten wir eine Fehlermeldung (technischer Fehler). Diesen können sie umgehen wenn sie auf die Frage „ob der Antragssteller gespeichert werden soll“ auf NEIN klicken. Wenn dieser Fehler zwischenzeitlich behoben wurde, hinterlasst uns gerne ein Kommentar.

Visum bezahlen:
3. Daten zum Aufenthaltsort und diverse andere Daten wie Tel. Nummern etc. werden abgefragt. Haben sie alles eingetragen gelangen sie zurück in ihre Portal bzw. Startseite. Klicken Sie jetzt auf „Bestätigung“ (grünes Feld). Anschließend auf Bezahlen.
Jetzt können sie die Daten ihrer Kredit bzw. Debitkarte angeben. Eine andere Zahlungsmöglichkeit ist aktuell nicht wählbar.

Nach erfolgreicher Zahlung werden sie erneut zurück auf die Startseite geleitet – und ihr Visum wird beantragt. War die Zahlung erfolgreich, so erhalten sie eine Bestätigungsmail. Erst dann beginnt der Bearbeitungsprozess ihres Visums. Das hat bei uns 1 Werktag gedauert. Wir empfehlen aber mindestens eine Woche, besser zwei Wochen vor Reisebeginn das Visum zu beantragen.
Das E-Visum wird ebenfalls per Email (PDF) versendet und kann dann einfach ausgedruckt werden.

Ergänzend empfehlen wir Ihnen noch den Eintrag beim Auswärtigen Amt in der Liste „Elektronische Erfassung Auslandsdeutscher

Ob das E-Visum bei der Einreise am ende dieser Woche auch unkompliziert anerkannt wird, werden wir euch gerne in unserem Reisebericht mitteilen.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*