Unwetter beim CMA Fest in Nashville – Zahlreiche Programmausfälle


Es ist das Highlight des Jahres in Nashville, der Stadt die für seine Country Musik weltberühmt ist. Das CMA Fest 2019 begann am 6. Juni. Täglich treten auf 11 Bühnen und zahlreichen Partys, Showcases und Wettbewerben weit über 100 Acts in der ganzen Stadt auf. Doch seit zwei Tagen gibt es aufgrund eines Unwetters zahlreiche Einschränkungen im Programm. Wegen heftigem Regenfall und Gewittern müssen viele Konzerte abgesagt werden.

Auch im Nissan Stadium Nashville, wo sich die creme de la creme der Country Music die Klinke in die Hand geben, öffnen die Türen am Abend erst später als geplant. Glück hatte der Country Shootingstar Kane Brown, der schon am ersten Tag des Festivals einen einzigartigen Auftritt ablieferte.

Burning-Music.de ist das einzige Deutsches Magazin, welches für das CMA Fest 2019 eine Akkreditierung erhielt und exklusiv berichten darf. Wir hoffen, dass sich die Wetterlage zeitnah stabilsiert, damit auch das große Finale des CMA Fests zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis werden kann.

Photo Credit: Natasha Moustache/CMA (photo 1)
Photo Credit: Caitlin Harris/CMA  (photo 2)


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*