Das Corona Dilemma bei Fahrrad XXL – Online Shopping Test

Wer in diesen Zeiten etwas für die Gesundheit tun möchte, tut gut darin die Frische Luft zu genießen, öffentliche Verkehrsmittel zu meiden und auf das allseits beliebte Fahrrad umzusteigen. In diesem Artikel möchte ich Ihnen meine Erfahrung über eine Bestellung beim Online-Händler FahrradXXL schildern, welche mit “sofort lieferbar” angegeben war. Es handelte sich um Ein Fahrrad der Qualitätsmarke WINORA aus Deutschland, der u.a. seine Räder über Fahrrad XXL betreibt.

Meine Bestellung, welche am 19.04.2020 getätigt und per PayPal vorab bezahlt wurde, habe ich bis zum heutigen Tag, 26. Mai 2020, fast 6 Wochen später) noch nicht  erhalten. Das Rad, der Marke Winora sollte das zweite Fahrrad werden, welches ich über Fahrrad XXL beziehen wollte. Dass man als “Stammkunde” keinerlei bevorzugte Behandlung erhält, und welch kuriosen Verlauf die Abwicklung angenommen hat, werden sie nun selbst lesen.

Fahrrad XXL ist ein Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main, welches mit dem Spediteur/Versandunternehmen GEL Logistics zusammenarbeitet. Der Versender wiederum arbeitet unter anderem mit Sub-Unternehmer wie der Firma TREX, ebenfalls mit Sitz in Frankfurt am Main zusammen. An dieser Stelle möchte ich betonen, dass der Zustellort des Fahrrades in das nur 19km (20min Fahrzeit) entfernte HANAU am Main hätte erfolgen sollen. Logistisch gesehen eigentlich keine große Herausforderung, sollte man meinen, doch ich wurde eines besseren belehrt.

Nachdem am 19. April also die Bestellung des Fahrrades online getätigt und gezahlt wurde, erhielt ich schon nach zwei Tagen (am 21. April 2020) die erfreuliche Nachricht, dass das Fahrrad nun auf dem Weg sei. Hier wurde das Fahrrad erstmal im Lager des Vesenders GEL/Trex zwischengelagert, weitere fünf Tage ist erstmal nichts passiert. Eine telefonische Rückfrage nicht möglich, da man entweder direkt weggedrückt wird oder das Telefon scheinbar komplett ausgeschaltet schien. Keiner konnte oder wollte mir sagen, ob und wann ein Zustelltermin erfolgen kann. Am 04.05.2020 (es ist eine weitere Woche vergangen) lese ich zufällig, dass das Fahrrad angeblich zugestellt würde. Ich wartete deshalb den ganzen Tag und cancelte diverse Termine, vergebens. Mittlerweile wurde nun auch bei Fahrrad XXL der Kundensupport eingeschränkt, die Hotline ebenfalls sogut wie nicht mehr erreichbar und Emails entweder garnicht oder unzufriedenstellend beantwortet.

Es war also an der Zeit genauere Nachforschungen zur GEL/TREX Logistics zu machen und relativ schnell konnte man bspw. auf GOOGLE zahlreiche negative Bewertungen finden, einer schrieb sogar, dass sein Paket im Lager verschwunden sei. Ich dachte mir, sowas gibt’s ja nicht. Auch hier sollte ich noch eines besseren belehrt werden.

Mein Journalisten-Herz war nun motiviert und Ich kontaktierte über Umwege die Deutschland-Zentrale von GEL Logistics. Eine freundliche Dame teilte mir ehrlicherweise mit, dass das Unternehmen aktuell gnadenlos überfordert sei. Die zahlreichen Fahrräder könnten einfach nicht zugeordnet werden, da die Pakete alle mehr oder weniger gleich aussehen und sich die Waren in’s unermessliche Stapeln. Also stellen sie sich eine volle Lagerhalle vor mit unsortierten und nicht zugeordneten Artikeln. Kann ein Händler mit “Deutschlands größter Auswahl” wirklich mit so einem unprofessionellem Partner arbeiten? Die Antwort ist: JA!

Mir wurde nun klar, dass irgendwo in dieser Lagerhalle auch mein Fahrrad (bzw. das Geschenk für meine Frau) stehen musste, doch gab es niemanden der in der Lage war es zu finden, geschweige denn zu suchen und in das Fahrzeug einzuladen. Interessanterweise wurde in der Zwischenzeit ein neuer “Liefertermin” in der GEL Historie eingetragen. 11.5.2020. Auch hier erschien natürlich wieder niemand.

Es gelang mir dann doch noch einen Mitarbeiter des Versandunternehmens zu erreichen, der mir nun einen weiteren Liefertermin verbindlich vereinbarte, den 12.5.2020. Ich wartete erneut, bis ca. 17:00 Uhr brav zu hause und bekam dann eine kompakte (auf meine Nachfrage) Email mit dem Hinweis “schlechte Nachricht, ihr Fahrrad war heute nicht dabei”. Wahnsinn, danke für den Hinweis. Das hätte ich jetzt selbst garnicht mitbekommen..

Auf der Homepage von FahrradXXL.de wird nun mittlerweile im roten Kasten darauf hingewiesen, dass es zu Verzögerungen von 10-15 Tagen bei der Lieferung kommen kann. Nun, das wäre ja noch in Ordnung und nachvollziehbar gewesen.

Eine weitere Woche verging und es wurde ein weiterer Liefertermin 18.5.2020… angekündigt, aber nicht eingehalten. Meine Geduld war hier mittlerweile schon sehr strapaziert. Ich bot sogar an das Fahrrad selbst vor Ort abzuholen. Dieses Angebot wurde aber nicht angenommen. Warum sollte ich noch an späterer Stelle erfahren.. An dieser Stelle wiederhole ich noch einmal, dass sich das Lager keine 20min Fahrzeit von unserem Haus entfernt befindet.

Wussten sie schon, dass Ihnen ab 4 Wochen Lieferverzug  gesetzlich ein Schadensersatz oder Preisminderung zusteht? Für den Fall, dass sie sich sich in einer ähnlichen Lage befinden…

Ich wandte mich also erneut an Fahrrad XXL, per Email, und erhielt keine Antwort. In meiner Bestellbestätigung vom 19.April konnte ich aber glücklicherweise noch eine Tel. Nummer finden, die von der offiziellen Hotline der Homepage abwich. Unter dieser Nummer konnte ich einen Mitarbeiter erreichen, der allerdings keinerlei Anstalten machte, mir auch nur in irgendeinerweise weiterhelfen zu wollen. “Man müsse jetzt erstmal abwarten was passiert, ich gebe es weiter.” Derartige Sprüche kennen viele auch von Hotlines von Mobilfunkanbietern.

In der Zwischenzeit meldete sich der Versender GEL Logistics/Trex aus Frankfurt am Main (nach erneuter Nachfrage meinerseits) wieder bei mir. Das Fahrrad sei nun verschwunden und nicht mehr auffindbar, stand 19. Mai 2020. Er hätte im Lager mehrfach gesucht und sowas sei noch nie vorgekommen. Eine von 144 Google Bewertungen von Frau M. wartete sogar zwei Monate vergebens, bis man ihr mitteilte, dass das Fahrrad verschwunden sei.

Die Spedition würde nun eine “Verlustmeldung” an Fahrrad XXL ausstellen, sodass diese sich dann zwecks Ersatz-Lieferung bei mir melden würden… Auch das ist bis heute noch nicht geschehen. Lustigerweise wurde in der GEL Versandverfolgung (siehe oben) trotz nicht vorhandenem Fahrrad ein Liefertermin für den 25. Mai 2020 zugesagt. Und raten sie mal was passiert ist? NICHTS. Natürlich kann ein Fahrrad, dass nicht da ist auch nicht geliefert werden.

Ein letztes Mal versuchte ich mein Glück bei der Hotline von Fahrrad XXL mit der Forderung um eine Preisminderung und einer sofortigen Lieferung des bestellten Fahrrades über einen alternativen Spediteur. Der Mitarbeiter fühlte sich erneut nicht zuständig, verwies darauf dass man die Verlustmeldung abwarten solle und dann entschieden wird.

144 Bewertungen, 90% Negativ. Das ist der Versandservice von FahrradXXL.de

An dieser Stelle haben wir sowohl den Spediteur, als auch Fahrrad XXL an die Verbraucherschutzzentrale gemeldet. Ich bestehe nach wie vor auf die Lieferung meiner bereits bezahlten Bestellung und zwar über einen Spediteur der NICHT GEL oder TREX heißt. Denn Corona kann hier in keinster Weise eine Ausrede für das komplette Versagen eines Unternehmens sein. Ein Unternehmen, dass sich selbst als Deutschlands größten Fahrradhändler betitelt, sollte eigentlich nicht mit einem solch unzuverlässigen Spediteur zusammenarbeiten und Lieferversprechungen geben, von welcher Fahrrad XXL genau weiß, dass diese nicht eingehalten werden können! Dennoch sammelt Fahrrad XXL weiterhin fleißig das Geld von Kunden-Neubestellungen ein, anstatt den aktuellen Verpflichtungen nachzukommen.

Update vom 26.6.2020
Kurz nach Veröffentlichung dieses Beitrages meldete sich die Geschäftsleitung von Fahrrad XXL und sicherte eine Ersatzlieferung zu. Hier wurde ein verbindlicher Liefertermin für den 3.6.2020 mit GEL vereinbart. Das Fahrrad wurde aber dann, unangekündigt zu einem anderen Termin als vereinbart zugestellt (nämlich 4 Tage früher) und glücklicherweise durch eine Familienangehörige entgegen genommen. Ich selbst war nämlich (wie mit GEL kommuniziert) im Urlaub. Einen weiteren wichtigen Grund hatte aber der Wunschtermin mit persönlicher Zustellung: Nämlich die direkte Prüfung auf Transportschäden, die mir so verwehrt blieb. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub musste ich dann leider feststellen, dass das Rad beim Transport durch GEL Express (wie vermutet) zahlreiche Transportschäden erlitten hatte, die ich unverzüglich an Fahrrad XXL übermittelte. Darunter diverse Kratzer, bis hin zu abgeplatzten Stellen an Lenker und Mechaniken.
Einen Tag später wurde mir von GEL Express, kurioserweise, für die lange Lieferzeit noch ein Präsentkorb zugestellt, allerdings waren hier Transportschäden noch nicht kommuniziert worden. Auf eine Rücksendung/Umtausch durch GEL hatben Fahrrad XXL sowie auch ich verzichtet. Obwohl Fahrrad XXL NICHT für die Schäden verantwortlich ist, wurde mir nach dieser langen Misere, als sehr große Geste der Kaufpreis erstattet. Dieses Geld wird nun in die Reparatur der Mängel durch eine lokale Fahrradwerkstatt erfolgen.

FAZIT:
Abschließend möchten wir zusammenfassen, dass Fahrrad XXL an sich ein gut strukturiertes Unternehmen ist. Auch die örtlichen Filialen wie bspw. in Bonn Sankt Augustin sind im Kundensupport und Verkauf sehr fit. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten würde ich bei einem erneuten Kauf eher zu einem Besuch in eine der Filialen raten. Die Bestellung und Versand via Spedition ist nur bei enorm starken Nerven zu empfehlen.

Auch ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass dieser Fall nur aufgrund der enormen medialen Reichweite dieses Beitrages gelöst werden konnte. Wie oben erwähnt blieben die Reklamationsversuche auf dem “normalen Wege” lange erfolglos. Nun hat nicht jeder Käufer den medialen Einfluss oder journalistischen Hintergrund. Was Sie also tun können, wenn Sie in einer solchen Lage oder ähnlichen Lage befinden? Schreiben Sie uns an redaktion@burning-music.de oder nutzen sie die Kommentar-Funktion.


Commercial

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.