Legende trifft Youngster – Busse x Kronenberger wollen Wegfliegen!

Da Treffen sich zwei Musiker auf Mallorca. Doch anstatt die Sonne zu genießen, schließen sich Uwe Busse und Patrick Kronenberger lieber im Tonstudio ein. Mit Gitarre und Klavier komponieren sie an einem traumhaften Tag im Jahr 2017 einen wahnsinns Track. Doch warum haben uns die beiden diesen Ohrwurm so lange vorenthalten? 

Mit “Wegfliegen” präsentieren Busse und Kronenberger ihre ultimative “Bucket-List” serviert als Power Ballade. Während der eine gerne mal ein Segelflugzeug fliegen möchte, plant der andere schon seit Jahren einen Trip zu den Polarlichtern. Ein Song über all die kleinen und großen Träume, die man sein Leben lang so vor sich her schiebt – und am Ende vielleicht doch verpasst.


“Sag nicht immer nur vielleicht, weil sonst deine Zeit nicht reicht”.
Dieses Dilemma besingen die Beiden und sprechen damit auch so vielen von uns aus dem Herzen. Und wie rasant die Zeit verfliegen kann, haben Uwe und Patrick selbst gespürt. “Da die Industrie unaufhaltsam nach tanzbaren Pop Schlager Songs mit “fetten Beats” verlangt, kam der Song erstmal  in die “Schublade”, so das Duo.

Die Royals als Auslöser für die Songveröffentlichung!

Als die britische Königin im März 2022 verstarb und sich “Wegfliegen” wie eine Selbstprophezeiung in Busses und Kronenbergers Bewusstsein zurück katapultierte, war es den beiden klar: “Den Tee im Buckingham Palace schaffen wir nicht mehr,” und deuten damit eine weitere Zeile aus ihrem Song an. “Wenn wir den Song nicht selbst rausbringen, dann wird ihn niemals einer zu hören bekommen,” verraten die beiden. 

Doch wer sind die beiden überhaupt und was führte sie zusammen?
Die beiden Musiker starteten in unterschiedlichen Zeitachsen ihre Karrieren. Sie sammelten erste Erfahrungen als Sänger in Rockbands und landeten dann über Umwege als Texter und Komponisten im Pop-Schlager. Während der eine mit Hits wie “Du schaffst das schon” (Klubbb3) in Deutschland die “rote Sonne von Barbados” (Die Flippers) aufgehen ließ, baute der andere mit einem “einsamen Hirten” (Leo Rojas) ein “Zeppelinherz” (Christina Stürmer). Sie räumten diverse Musikpreise ab und erarbeiteten sich ein lebendiges Netzwerk.  

Ein durch die ehem. Plattenfirma eingefädeltes Treffen war nicht nur der Grundstein für eine außergewöhnliche musikalische Begegnung, sondern auch der Beginn einer Freundschaft zwischen Uwe und Patrick, die jeher fast täglich im Austausch sind.

Mit “Wegfliegen” ist es ihnen gelungen einen Ohrwurm abzuliefern, der mit einem frischen und dennoch kernigen Sound daherkommt. Co-Produziert vom skandinavischen Ken Berglund, der dem Song noch ein “internationales finish” verpasste. 

Busse x Kronenberger – Wegfliegen,

erscheint am 14.04.2023, weltweit digital über den Big Ears Musikverlag

TV-Termin: Am 4.6.2023 sind die beiden zu Gast in der ARD Show Immer wieder sonntags


Commercial

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.