Fans von Justin Bieber geschockt – Sänger hat Borreliose

Viele seiner Fans sowie auch die Medien unterstellten dem erfolgreichen Weltstar oftmals Drogen- oder Alkoholkonsum, denn dieser präsentierte sich in den letzten Monaten nicht immer in einer optischen Bestform. Viel wurde spekuliert, doch am Mittwoch Abend gab der Sänger über seinen Instagram Account ein Statement, das viele seiner Fans schockierte. Bieber teilte mit, dass er seit einiger Zeit an der tückischen Lyme-Borelliose Krankheit leidet, die ihm auf unterschiedlichen Ebenen körperlich sehr zusetzt.

Verlauf der Lyme Borreliose:
Die Lyme Borelliose wird oft durch einen Zeckenbiss übertragen. Aber auch Stiche durch andere Insekten wie tropische Mücken oder Fliegen können Überträger sein. Folgen sind chronische Schmerzen, Müdigkeit/Energielosigkeit, Hautausschläge. Die sogenannten Borrelien verbreiten sich zunächst und über viele Wochen oder Monaten unbemerkt im gesamten Organismus, da sie vom Immunsystem meist unentdeckt bleiben. Gesunde Zellen und Organe werden dabei systematisch angegriffen und geschwächt. Auch Nervenstränge sowie das Gehirn bleiben bei dieser Krankheit im weiteren Verlauf nicht verschont.

Behandlung und Therapie
Bis heute gibt es noch keine erfolgsversprechende Heilung oder Therapie der Borreliose. In der Praxis wird oft mit Antibiotika bzw. auch heftige Antibiotika Kombinationen über einen Zeitraum von einigen Wochen behandelt, um die Borellien zu bekämpfen. Je länger aber die Krankheit zunächst unentdeckt bleibt, umso schwieriger gestaltet sich die Behandlung, da die Einnahme der Medikamente selbst auch mit einigen Nebenwirkungen verbunden ist.

In einer exklusiven Dokumentation und Reportage hat Justin Bieber einen Teil seines Weges und auch zur Entstehung seines neuen Albums festgehalten.

Nicht nur Justin Bieber hat mit der Lyme Borreliose zu kämpfen, auch Avril Lavigne, die kanadische Sängerin, welche mit dem Hit “Complicated” weltweit berühmt wurde, musste sich sogar aufgrund der Krankheit einige Jahre von der Bühne verabschieden.

(c) Foto: Universal-Music.de/Jouranlistenlounge


Commercial

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.