Digital Jukebox – Das neue Soundtrack Album von Patrick Kronenberger


Der mit Platin und mehrfach gold prämierte Komponist und Texter Patrick Kronenberger schreibt nicht nur für namenhafte nationale und internationale Künstler. Auch mit seinem eigenen Instrumental Projekt, beweist er, dass sein musikalisches Talent weit über Pop und Schlager hinaus reicht.

Inspiriert von großen Momenten und Filmen – Patrick Kronenberger Erfindet sich musikalisch stets neu.

Kürzlich noch steuerte Kronenberger eine Power Ballade für das Schlager-Sternchen und DSDS 2. platzierte “Paulina Wagner” mit dem Titel Leuchtfeuer bei. Nun widmet sich der Hanauer Komponist und Songwriter seinem Instrumental Projekt, das unter anderem von der hessischen Kulturstiftung mit einem Stipendium gefördert wird.

Der letzte Longplayer mit dem Titel “Wonderland” beinhaltete zahlreiche Instrumental Songs, die er überwiegend am Klavier komponiert hat. Bei der “Digital Jukebox”, so der Name des neuen Albums soll es musikalisch sehr bunt werden.

Neben Instrumental Kompositionen im gewohnten Klassik-Pop Stil a la Ludovico Einaudi oder Hans Zimmer, soll es auch features mit diversen Vocalists geben. Auch musikalische Genre möchte Kronenberger mischen.
Wir haben den talentierten Musiker ein paar Fragen gestellt.

BM: Du bist ja momentan noch mitten in der Produktion des neuen Albums. Was können die Zuhörer dieses Mal erwarten?
PK: “Jeder Song wird seine ganz eigene Note bekommen und doch wird am Ende alles ein harmonisches Bild ergeben. Musikalisch wird von Klassik, Country, Pop bis hin zu EDM und Trap Beats alles dabei sein. Für den ein oder anderen Song wird es sogar auch Gesangsparts geben. Allerdings nicht von mir gesungen, sondern von einigen Stars und Sternchen, die mir noch einen gefallen schuldig sind. 😉 “

BM: Das letzte Album “Wonderland” hattest du 2019 vor der Corona Pandemie veröffentlicht. Dann kam alles ganz anders. Wie hast du die Zeit verbracht und wie wird 2022 für dich?
PK: Nun zunächst gab es in 2020 eine sehr coole Veröffentlichung und Kooperation mit Nintendo Deutschland. Dort durfte ich einen Video-Spiel-Hit neu vertonen und es gab eine besondere Special Edition zu dem Spiel mit Vinyl. Das war eine sehr tolle Sache. Dann wurde es unfreiwilligerweise etwas ruhiger. Das neue Album sollte eigentlich schon letzten Monat erscheinen, aber dann habe ich das ganze Konzept nochmal über den Haufen geworfen und es entstand die Idee der Digital Jukebox. Eine Weiterentwicklung meiner ursprünglichen Idee. Ich bin auch sehr dankbar, dass dieses Projekt von der hessischen Kulturstiftung gefördert wird.

BM: Wo wird das Album erhältlich sein und wirst du die Songs auch Live performen?
PK: Das Album wird eventuell über mein eigenes Label KENT Records zunächst erstmal rein digital, aber dafür weltweit veröffentlicht werden. Ich bin hierzu noch in Gesprächen, was den “richtigen Zeitpunkt” angeht. Aber elementar ist ja erstmal die Musik. Und die bekommt gerade ihr “Finish” bei einem namenhaften Produzenten aus Skandinavien. Mir war es wichtig, dass da nochmal jemand ganz objektiv und unvoreingenommen drüber hört. Richtige Live Konzerte haben sich mit meinem Instrumental Setup bisher noch nicht ergeben. Aber als Keyboarder und Pianist bei Leo Rojas bin ich nach wie vor fest dabei.

BM: Was sind deine Ambitionen als Solo Artist und für wen wird das Album sein?
PK: Prinzipiell ist es ja so, dass ich mir gerne meinen eigenen Soundtrack zu bestimmten Alltagssituationen oder aber auch Filmsequenzen ausmale. Das Album ist deshalb etwas für jeden, der seinem Leben ein gewisses Extra an “Dramatik” oder aber auch “Power” verleihen möchte. Zum Beispiel beim Sport, oder wer bei einer langen Bahnfahrt sinnierend aus dem Fenster schaut. Eine kleine Playlist für fast jede Situation, oder wer die alten kultigen Kisten noch kennt: Eine kleine Jukebox, eben nur als digitale Variante.

Das vielversprechende Album hat uns schon jetzt sehr neugierig gemacht und wir werden euch natürlich auf dem laufenden halten, sobald ein Release-Termin für die “Digital Jukebox” von Patrick Kronenberger feststeht. 

 


Commercial

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.