Popkomm 2011 in Berlin – New Music Award

Die Finalisten für den New Music Award 2011 stehen fest und sind zum Finale nach Berlin eingeladen. In den letzten Wochen haben die jungen Programme der ARD Deutschlands hoffnungsvollste Newcomerbands und vielversprechende musikalische Talente ausgewählt. Die neun Favoriten treten am Dienstag, dem 6. September 2011, beim Eröffnungsabend der Berlin Music Week im Admiralspalast auf und präsentieren ihre Qualitäten live. Der Gewinner erhält den New Music Award und Musik-Equipment im Wert von 10.000 Euro.

Die Finalisten 2011 heißen:
The Dashwoods aus Zeven
Ira Atari aus Kassel
Random Hero aus Erlangen
Feinkost aus Hamburg
Captain Capa aus Bad Frankenhausen
Tuó aus Wolfratshausen
Pickers aus Berlin
Jonas David aus Wuppertal
The Astronaut’s Eye aus Mannheim

Wer den New Music Award 2011 mit nach Hause nimmt, entscheidet eine Jury, die sich aus der Sängerin Joy Denalane und Mira Pfetzing, Managerin der Band Juli, sowie den Musikredakteuren Andy Löffler, 1LIVE, Hendryk Proske, SPUTNIK, und Axel vom Bruch, N-JOY, zusammensetzt.

Seit Jahrzehnten unterstützen die jungen Programme der ARD kontinuierlich und nachhaltig die Entwicklung neuer Musikkultur in zahlreichen eigenen Formaten. Sie entdecken regelmäßig aufstrebende Künstler und bieten ihnen ein Sprungbrett in die Musikwelt und die nötige Öffentlichkeit – jenseits kommerzieller Interessen.

Beim New Music Award führen die regionalen Sender ihre Kompetenzen und Erfahrungen zusammen, um bundesweit die besten deutschen Newcomer zu fördern.

Gewinner des New Music Award 2009 waren die mittlerweile bundesweit bekannten Berliner Avant-Elektro-Punks von Bonaparte. 2010 hat die Chemnitzer Band Kraftklub den Preis gewonnen. Letztere tritt als Ehrengast am 6. September 2011 beim New-Music-Award-Finale auf.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*